Der Weblog der Piratenpartei im Berchtesgadener Land

Archiv für Januar, 2010

Piratenpartei Bezirksparteitag Oberbayern 14.3.

Der diesjährige Bezirkspartei Oberbayern wird am Sonntag, den 14. März,
im Tagungshotel St. Georg in Bad Aibling stattfinden. Beginn ist 10 Uhr.
Die offiziellen Einladungen werden in Bälde verschickt werden.
Auf der Tagesordnung stehen die Wahlen des Vorstands für das nächste
Amtsjahr sowie einige Satzungsänderungen. Auch Gäste aus anderen
Bezirken sind herzlich willkommen. Weitere Infos auf

Spielwiese Facebook? – mal andere Perspektive!

Facebook mag eine Spielwiese sein. In Ländern aber, in denen die Machthaber verfügen, welche Spiele erlaubt sind und welche nicht, schafft die Spielwiese schlicht Luft zum Atmen. Dazu

Bald mehr internetfähige Mobilgeräte als PCs – und mehr Hirn?

Die Computer- und Handy-Welt steht vor gewaltigen Umbrüchen – wie gewaltig, prognostizieren Experten jetzt in einer neuen Studie. Bald soll es mehr internetfähige Mobilgeräte als PC geben, wir werden Informationen völlig anders organisieren als heute: SPIEGEL ONLINE blickt in die Zukunft.

Da stimmt es nur traurig, wenn man sieht, wie da die Politiker und die dazugehörige Bürokratie „daneben danebensteht“. Weshalb bring ich das hier? – ich möchte eigentlich einen Bezug zwischen diese Nachricht zur Geräte mäßigen Voraussetzung  immer dichteren Vernetzung – und möglichen Wirkungen herstellen – wie sie hier beschrieben sind:

(kurz: wir bilden uns ein, dass unsere Gescheitheit erst in jüngerer Zeit und ganz plötzlich einsetzte – es gäbe aber keinen Hinweis darauf, dass sich die biologische Basis unser geistigen Leistungskraft in den letzten 200.000 (ja) Jahren wesentlich verändert hätte und wesentlich davon abhängt, wie sehr/dicht/intensiv eine Gesellschaft vernetzt sei und nicht wie sehr einer gescheit ist – als Schuss vor den Bug jener Piraten, die sich mit elitärem, narzistisch-egozentrischen Geschwafel dem crowding entheben wollen:

Dr Mark Thomas, UCL Genetics, Evolution and Environment, says: „When we think of how we came to be the sophisticated creatures we are, we often imagine some sudden critical change, a bit like when the black monolith appears in the film 2001: A Space Odyssey. In reality, there is no evidence of a big change in our biological makeup when we started behaving in an intelligent way. Our model can explain this even if our mental capacities are the same today as they were when we first originated as a species some 200,000 years ago.

„Ironically, our finding that successful innovation depends less on how smart you are than how connected you are seems as relevant today as it was 90,000 years ago.“

AG „Digitale Demokratie“ will Leerstelle in Linkspartei füllen

Da werden wir doch mehr am Profil als an der Satzung feilen müssen – Ein Wähler wird sich wohl nicht auf minimale perspektivische Argumente, ähnlicher Inhalte einlassen –

Auszug aus der Einladung zur Gründung der AG:

Wir vermissen zum Thema Informationsgesellschaft bislang einen linken und progressiven Politikansatz:

•    der das Potential und Chancen der Informationstechnologie anerkennt und nutzt.
•    der Netzpolitik als eigenständiges Politikfeld versteht.
•    der Netzpolitik auch als Sozialpolitik begreift, siehe die Einführung der digitalen Gesundheitskarte und des Jobcard-Verfahrens.
•    der die Komplexität der Interessen von Akteuren – privaten NutzerInnen, Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Staat – in diesem Bereich analysiert transparent macht und Partizipation ermöglicht.
•    der die Transparenz von Daten der öffentlichen Hand nachdrücklich einfordert und diese zugänglich macht (Informationsfreiheit).
•    der die Daten-Selbstbestimmung aktiv fördert und einem digitalen Überwachungsregime entgegentritt.

Krise bei den Piraten

aus

Das ist eine durchaus berechtigte Kritik. Denn wenn man eine Partei nicht so recht zuordnen kann, ist es eben schwierig diese von den anderen zu trennen bzw. zu erkennen, wofür sie steht und warum man ausgerechnet diese Partei wählen sollte.

Das Problem gilt, wie Besim selber sagt, auch für die Partei selber, die sich dann eben auch schwer tut, sich gegenüber den anderen abzugrenzen und die Unterschiede herauszustellen. Gelingt der Piratenpartei genau dies nicht, dürften die nächsten Wahlen für die Piraten eher ernüchternd werden.

MSI bringt iPad Alternative

(mit youtube-clip – aber dauert mind. noch drei Monate, die ersten werden wir wohl auch nicht kaufen):

It needs to have good battery life, PDF and ebook suppot and I’d buy one in lieu of an ebook reader.

With video support, like HULU and/or Netflix and wow now it’s a travel companion.

And for more usefulness hi-cap SD card support, bluetooth and WIFI are musts. A nice base sized flash, say 32GB at a minimum.

Yeah I’d buy one

Kein Transfer von Swift-Kunden-Daten in die USA?

Nach der Lektüre des Vertragstextes zeichnet sich im Europäischen Parlament eine Mehrheit für ein Nein ab. – Aber alles ist noch offen …   SZ / Die Presse

Schlagwörter-Wolke