Der Weblog der Piratenpartei im Berchtesgadener Land

Für die bundesweit rund 55 000 Beschäftigten bei der Edeka-Tochter Netto Marken-Discount gibt es ab dem Frühjahr eine flächendeckende Tarifbindung, wie ver.di am Freitag mitteilte. (lt Ad Hoc News).  Vielleicht sollte man solche Meldungen nicht nur konsumieren, sondern auch sein Einkaufsverhalten entsprechend gestalten.  Man kann ja auch woanders kaufen statt bei Schlecker, die sich recht erfinderisch darin zeigten, Mitarbeiter zu entlassen und per eigener Leiharbeitsfirma billiger zu beschäftigen. Man könnte ja sich etwas auf die dm-Märkte konzentrieren. Dass sich etwas tut, meldet focus (Ver.di und Schlecker starten Tarifverhandlungen) und auch Lidl überrascht mit Forderungen nach Mindestlohn  –  dabei ist die Angabe von 13 € Stundenlohn ein Durchschnitt – wäre interessant zu hören, was man sich als Minimum vorstellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: